logo

Nos spécialités de printemps

  • Asperges à la vinaigrette
  • Asperges avec poissons
  • Asperges avec viandes
  • Morilles, ail des ours, cressons et autre beaucoup des fines herbes
  • Fraises au fromage de chèvre
  • et beaucoup plus.......


Attention! Notre arrangements!

  • Jou de Tell à Interlaken
  • Table de coeur directement à la plage

Plus information à notre rubrik "Arrangemets"!



Und noch dies!


Internet Kolumne Dr. med. Hans-Peter Legal

„Hotel Bellevue“ – das bekannte Domizil mit Charme und Flair im Märchenparadies Iseltwald

Es gibt wohl kein Land Europas, welches eine derartige Vielfalt von noch unberührter Natur, jahrhundert alter Kultur und Tradition, sowie moderner Industriegesellschaft besitzt. Demzufolge ist es nur verständlich, dass sich Millionen von Besuchern aus aller Welt in dieser Alpenrepublik bewegen. Ob majestätische Bergketten, verträumte Almen, reine Wälder und klare Gebirgsbäche – alles kann ein jeder in vollen Zügen genießen. Dazu die aufmerksamen, reizenden Gastgeber in ihren malerischen Dörfern und idyllischen Städten. Die Swiss Gastronomie sei vorbildlich. Gute Hotels und schmucke Gaststätten bieten wahrlich mehr.

Iseltwald ist sicher ein absoluter „Geheimtipp“ am Brienzersee. Diese kleine Bucht mit mildem Klima, frischer Seeluft, lädt ideal zur Ruhe und Erholung ein. Ob Wanderungen am See oder in den Bergen, Surfen, Wasserski, Segeln oder Bootsfahrten – alles ist hier möglich. Das gemütliche Strandbad am Dorfende ist im Sommer ein Anziehungspunkt. In einem Fischerdorf bekommt man gewiss frische Ware. Sie sind überall, mit z. B. Zander ausgezeichnet. Dazu laden einige vorzügliche Hotels, Restaurants mit Garten bzw. Seeterrasse zu köstlichen Gerichten ein. Wer einmal hier gewesen ist, kehrt gewiss wieder in diese „Oase der vielen Freuden“ zurück. Das Hotel „Bellevue“ in Iseltwald ist sicher kein Geheimtipp mehr. Längst hat sich herumgesprochen, dass man hier recht gut Wohnen, Essen bzw. Ausruhen kann. Aber alles geht nur, wenn die sympathischen Gastgeber Jeannette bzw. Andreas Unterberger-Tschan voll ihre Kräfte einsetzen. Mit viel Kompetenz, großer Leidenschaft und gewissem Augemaß wissen sie ihre Besucher zu beglücken. In diesen Bijou am linken Ufer des Brienzersee, jenem malierischen Fischerdörfchen ohne Durchgangsverkehr, kann man Urlauben bzw. Schlemmen wie „Gott in Frankreich“. Dieses nette Inhaberduo bietet kulinarische Köstlichkeiten auch von Holzkohlengrill das seien Fisch bzw. Fleischspezialitäten. Sie verwenden nur frische Produkte, höchster Qualität. Die Zimmer sind gemütlich eingerichtet, äußerst sauber und komfortabel. Das Frühstücksbuffet ist erster Klasse. Alles kann man in einem Übersichtsartikel nicht aufzählen – eher rate ich zu einem Besuch. Es lohnt sich gewiss. Ein altes Sprichwort besagt: „Kein Genuss ist vorübergehend, denn der Eindruck den er hinterlässt, ist bleibend“. Meine Empfehlung für dieses Hotel „Bellevue“ ist voll gegeben. Wann kann man Sie dort begrüßen?

Dr. med. Hans-Peter Legal

www.dr-legal.de